Zellingen: Dachstuhl ausgebrannt

Zellingen: Dachstuhl ausgebrannt

Am Sonntagmorgen ist der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Zellingen im Ortsteil Retzbach ausgebrannt. Zwei Feuerwehrleute erlitten eine Rauchvergiftung. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, zwei von ihnen erlitten einen Schock. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, konnte das Ausbrennen des Dachstuhls nicht verhindert werden. Wie es zu dem Brand gekommen ist wird jetzt ermittelt.

(10.09.17 - 13:02 Uhr, Fotos: Funkhaus Würzburg)

Zurück zur News-Übersicht