Mainfranken: Hochwasser hat ein Ende

Mainfranken: Hochwasser hat ein Ende

Die Schiffahrt auf dem Main ist wieder freigegeben. Am Mittwochnachmittag ist der Hochwasser-Pegel unter die kritische Marke von 2 Meter 70 gefallen. Damit dürfen nun auch wieder Hotelschiffe und Schubverbände den Main befahren. Eine knappe Woche war die Schifffahrt eingestellt gewesen. Das Hochwasser hatte etliche Ortschaften in Mainfranken tagelang in Atem gehalten. Besonders an den Zuflüssen des Mains wie etwa der Sinn und der Schondra waren die Pegel bedrohlich angestiegen.

(10.01.18 - 17:07 Uhr, Foto: Funkhaus Würzburg)

Zurück zur News-Übersicht