Würzburg: Mensa-Sanierung beginnt

Würzburg: Mensa-Sanierung beginnt

Es ist das Ende einer Ära. Knapp 40 Jahre lang wurden gut 20 Millionen Schnitzel, Nudelportionen, Suppen oder Salate in der Mensa “Am Hubland“ ausgegeben. Am Montag beginnt die Sanierung. Denn sowohl die Küchentechnik als auch die Bausubstanz muss dringend erneuert werden. Insgesamt rund 50 Millionen Euro kostet die Sanierung der Mensa samt Tiefgarage.

Voraussichtlich Ende 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Für die Zwischenzeit wurde eine “Interimsmensa“ in der ehemaligen Mehrzweckhalle der Amerikaner eingerichtet. (12.02.18 - 05:42 Uhr, Foto: Studentenwerk Würzburg)

Zurück zur News-Übersicht