Würzburg: verdächtiges Paket vor jüdischem Kulturzentrum

Polizei-Einsatz vor dem jüdischen Kulturzentrum Shalom Europa. Dort ist am Abend ein verdächtiges Paket entdeckt worden, der Bereich um das Gebäude ist weiträumig abgesperrt. Spezialisten sind auf dem Weg, um das Paket unter die Lupe zu nehmen. Die Rede ist von eine, gelben Postpaket, das niemand zugeordnet werden konnte.

Wegen des Einsatzes ist der Bereich rund um das Shalom Europa in einem Umkreis von etwa 100 Metern abgesperrt. Einige Anwohner mussten vorsorglich ihre Häuser verlassen. Der Stadtring ist auf Höhe der Valentin Becker Straße derzeit voll gesperrt, ebenso die Bahnstrecke. Wie lange die Sperrung dauernd wird ist derzeit noch unklar. (Foto: Funkhaus Würzburg)

Zurück zur Video-Übersicht