Würzburg: Entwarnung am Shalom Europa

Entwarnung am jüdischen Kulturzentrum Shalom Europa in Würzburg. Das verdächtige Paket hat sich als leer herausgestellt. Ein Sprengstoffexperte des Landeskriminalamtes hatte es gegen 22 Uhr geöffnet und überprüft, auch ein Sprengstoff-Spürhund der Polizei war im Einsatz.

Kurz nach 18 Uhr war ein Postpaket ohne Absender nahe des Shalom Europa entdeckt worden, daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Vorsorglich wurde ein Umkreis von rund 100 Metern gesperrt, einige Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Der Stadtring wurde in diesem Bereich ebenso gesperrt wie die Bahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und Heidingsfeld. (Foto: Funkhaus Würzburg)

Zurück zur Video-Übersicht