Mainfranken: Main steigt weiter an

Das Hochwasser in Mainfranken steuert auf seinen vorläufigen Höhepunkt zu: Am Sonntagmorgen hat der Main in Würzburg Meldestufe 2 und damit die 4 Meter Marke überschritten. Die Eisenbahnunterführung zum Neuen Hafen ist gesperrt – genauso wie der Parkplatz an der Löwenbrücke. In Marktheidenfeld ist der Parkplatz am Mainkai überflutet. An den Zuflüssen des Mains entspannt sich die Lage bereits allmählich: Die Pegel der Wern und der fränkischen Saale sinken. (Foto: Funkhaus Würzburg)

Zurück zur Video-Übersicht